Gaisberg
Als Wintersportparadies in unmittelbarer Stadtnähe präsentiert sich der Salzburger Hausberg in der kalten Jahreszeit. Fast 20 gespurte Loipenkilometer, täglich präparierte Wanderwege und Tourenrouten rufen Langläufer, Winterwanderer und Skitourengehen auf den Plan.

Gut Aiderbichl
Diese Begegnungsstätte zwischen Mensch und Tier mit Ć¼ber 1000 Tieren ist zwar ganzjährig ein schönes Ausflugsziel, aber jedes Jahr zur Advent- und Weihnachtszeit erstrahlt das Gut mit seinen Bewohnern in einem ganz besonderen Glanz. Wenn der Weihnachtsmarkt in Henndorf seine Pforten öffnet und für die ganze Familie ein weihnachtlich besinnliches Programm und köstliche Weihnachtsleckereien bereit hält.

Stille Nacht Museum
Wandeln Sie in der Winterszeit auf den Spuren des wohl bekanntesten Weihnachtsliedes schlechthin. Besuchen Sie die St. Nikolaus-Kirche in Oberndorf, wo "Stille Nacht, Heilige Nacht" zum ersten Mal erklungen ist. Im Heimatmuseum Oberndorf ist die Entstehungs- und Verbreitungsgeschichte dieses einmaligen Liedes dermaßen dokumentiert, dass Sie sich in die Zeit von damals zurückversetzt fühlen werden.

Salzwelten Hallein
Etwas Besonderes für die Winterszeit hat man sich auch im Salzbergwerk in Hallein ausgedacht: Perchtenausstellung, Krampusführung und Nikolauseinzug, Krippenausstellungā€¦ sogar das Christkind findet den Weg in Berg. Und mit den lustigen Bergmannsrutschen können Sie in Hallein sogar mehr als nur sprichwörtlich ins neue Jahr rutschen und darüber hinaus gibt es in den Halleiner Salzwelten ganzjährige Sonder- und Abenteuerführungen.

Obertauern
Nur eine Autostunde von der Stadt Salzburg entfernt, befindet sich, inmitten einer faszinierenden Bergwelt, Österreichs beliebtestes und schneesicherstes Skigebiet. An die 100 km abwechslungsreiche Pisten und zahlreiche moderne Liftanlagen machen einen Skitag in Obertauern zu einem beeindruckenden Erlebnis.